Grundschule Erkersreuth - Lernen mit Herz
Grundschule Erkersreuth - Lernen mit Herz

Neuigkeiten

++++

Die Bilder vom Landkreis-Schulspieltag im Rosenthal- theater finden Sie jetzt im Fotoarchiv.

++++

Einen spannend gruseligen Buchtipp für Leser ab der 2. Klasse findet Ihr jetzt für den Monat Mai auf der Kinderseite!

++++

Liebe Freunde der Grundschule Erkersreuth, vielen Dank für die ersten 200.000 Klicks!

Unterricht

Im Klassenverband

Das Motto unserer Schule, "Lernen mit Herz", steht zentral - nicht nur im Unterricht, sondern auch im Lehrerkollegium, sowie im Umgang miteinander. Dabei wird nicht nur auf respektvollen, herzlichen Umgang der Schüler untereinander geachtet, sondern auch zwischen Schüler und Lehrer. Auch innerhalb des Kollegiums werden diese Grundsätze gelebt. So können die richtigen Umgangsformen auch an die Schüler weiter getragen und mit positivem Beispiel vorangegangen werden.
Anhand eines herzlichen, konstruktiven Kommunikationsumfelds in der Schule können eventuelle Probleme früh erkannt, besprochen und zeitnah behoben werden

Der respektvolle, herzliche Umgang bedeutet nicht nur gemeinsam zu Arbeiten und zu Lachen sondern auch folgende Grundsätze: Bitte und danke zu sagen. Zu Grüßen am Morgen und beim Verlassen der Klasse. Sich gegenseitig freundlich und respektvoll zu behandeln - das bedeutet, keine Schimpfwörter oder Beleidigungen zu gebrauchen. Die Lehrer sind gegenüber den Schülern ebenso freundlich, aber dennoch konsequent.
Auf diese Weise entsteht ein positives, motivierendes Klassenklima, welches eine unabdingliche Basis für gute Leistungen ist.

Unterrichtsgestaltung und Motivation

Der Unterricht in den einzelnen Klassen unserer Schule wird so gestaltet, dass unsere Schüler mit allen Sinnen angesprochen werden. Das ist wichtig, da jedes Kind besonders auf eine bestimmte Lernweise anspricht. So erhält jedes Kind in seinem Lerntyp (zB. auditiv oder optisch) Anreize und eine gute Basis, das Gelernte zu verstehen und sich dauerhaft zu merken.
Des Weiteren ist es essentiell, die zu vermittelnden Lerninhalte sinnvoll strukturiert in den Unterricht einfließen zu lassen, um einen möglichst hohen Lerneffekt bei den Kindern zu erzielen.

Die Schüler nehmen gerne teil an einem konstruktiven, abwechslungsreichen Unterricht. Dadurch kann ein ein konzentriertes Arbeitsumfeld geschaffen werden, welches gute Leistungen der Schüler hervorbringt. Gute Leistungen der Schüler werden durch Lob ihrer Lehrer honoriert. Darüber hinaus werden die Kinder auch des Öfteren mit kleinen Preisen belohnt, zB. Stempeln oder Sachpreisen für besondere Leistungen bei Wettbewerben und AG-Auftritten.

Fördern und Fordern

Unsere Schule legt großen Wert darauf, gemäß dem Leitbild "Lernen mit Herz" einfühlsam, ideenreich und gemeinschaftlich die Bedürfnisse der einzelnen Schüler zu berücksichtigen.
Besonders durch die Arbeit unserer Förderlehrerin Frau Ziegler ist es möglich, durch mehrere Stunden differenzierten Unterricht in der Woche allen Kindern noch mehr gerecht zu werden, als dass dies im  Unterricht im Klasseverband der Fall ist.
Dabei ist auch eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern der zu fördernden Kinder wichtig, um eine optimale Förderung zu erzielen, die genau auf das jeweilige Kind zugeschnitten ist.

Die Förderlehrerin ist außerdem ausgebildete Montessori-Pädagogin. Durch den Einsatz von Unterrichtsmaterialien, die auch die einzelnen Sinne eines Kindes ansprechen, kann den Bedürfnissen angepasst gefördert werden.
Leistungsschwächere Kinder bekommen die nötige Unterstützung, um ihre Mitschüler wieder ein zu holen, leistungsstarke Schüler werden besonders gefordert, sodass eine Unterforderung dieser Schüler nicht zu Problemen im Klassenverband führt.

Gezieltes Lernen

Grundsätzlich folgt der Unterricht den vorgegebenen Grundlagen des Lehrplans, allerdings lassen die Lehrer auch die im Leitbild "Lernen mit Herz" angestrebten Werte mit in ihren Unterricht einfließen.
Dazu gehört, bei den Kindern durch zB. selbstständiges Arbeiten oder Gruppenaufträgen neben dem normalen Unterricht und den Arbeitsgemeinschaften noch folgende Eigenschaften zu fördern: Engagement, vorbildliche Umgangsformen, Kreativität, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Naturverbundenheit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Erkersreuth