Grundschule Erkersreuth - Lernen mit Herz
Grundschule Erkersreuth - Lernen mit Herz

Neuigkeiten

++++

Einen richtig coolen neuen Buchtipp von Skistar Felix Neureuther findet Ihr jetzt für den Monat März auf der Kinderseite!

++++

Liebe Freunde der Grundschule Erkersreuth, vielen Dank für die ersten 200.000 Klicks!

Buchtipp im Februar:

Paul und Opa fahren Rad


Autor: Karsten Teich
Übersetzung: -
Illustrator: -
Verlag: Gerstenberg 2019

ISBN‑10: 3-8369-5614-4
ISBN‑13: 978-3-8369-5614-7



Paul macht Ferien bei Opa auf dem Land.
Opa ist super - das Land nicht so sehr: kein Internet, kein Kino, und Opa hat noch nicht einmal ein Auto! Doch dann entdecken die beiden ein rotes Klapprad im Straßengraben. Gemeinsam machen sie das Fahrrad wieder flott: Die Reifen müssen geflickt und die Kette geölt werden, und natürlich braucht ein Rad auch funktionsfähige Bremsen und eine Klingel - und Paul braucht einen Helm. Endlich geht es los und Paul und Opa machen sich bergauf und bergab auf den Weg zum See. Selbst ein Platten kann die beiden nicht aufhalten!


Empfohlen ab der 2. Klasse.

Mit Paul und seinem Opa könnt ihr natürlich wieder Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Dezember:

Auf die Piste - fertig los!


Autor: Felix Neureuther, Bastian Schweinsteiger
Übersetzung: -
Illustrator: Sabine Straub
Verlag: Kerle bei Herder

ISBN: 978-3-451-71096-4



Endlich ist es soweit:
Der Winterwald-Wettbewerb beginnt!

Ixi und Marcello sind die schnellsten Skirennläufer weit und breit. Aber im Schneeballwerfen und –kicken sind Mimi und Basti unschlagbar.
Jeder hat fleißig trainiert und will den großen Pokal gewinnen. Doch als beim entscheidenden Kopf-an-Kopf-Rennen Mimi stürzt, merken die Rennfahrer plötzlich, dass es etwas gibt, das noch wichtiger ist als gewinnen …
Und geteilter Sieg ist doppelter Sieg!


Empfohlen ab der 1. Klasse.

Mit Ixi, Marcello und ihren Freunden könnt ihr natürlich wieder Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im November:

Conni und die Nacht im Museum


Autor: Julia Boehme
Übersetzung: -
Illustrator: -
Verlag: 2018 Carlsen

ISBN‑10: 3-551-55622-9
ISBN‑13: 978-3-551-55622-6



Wie cool ist das denn? Connis Klasse plant einen ganz besonderen Museumsbesuch und zwar mit Übernachtung in einer Steinzeithöhle, Taschenlampenführung, Picknick in der Cafeteria und allem Drum und Dran. Was für eine spannende Nacht!

Empfohlen ab der 4. Klasse.

Mit Conni und ihren Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Oktober:

Rita & Kroko suchen Kastanien


Autor: Siri Melchior
Übersetzung: -
Illustrator: -
Verlag: 2015 Beltz & Gelberg

ISBN‑10: 3-407-82089-5
ISBN‑13: 978-3-407-82089-1



"Wenn wir im Wald sind, ist es wirklich wichtig, dass du auf dem Weg bleibst, Kroko!", sagt Rita. Denn im Wald gibt es viele Bäume und man kann sich leicht verlaufen. Aber wer geht hier eigentlich verloren?

Empfohlen ab der 2. Klasse.

Mit Rita und Kroko könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im September:

Hörbe mit dem großen Hut


Autor: Otfried Preußler
Übersetzung: -
Illustrator: -
Verlag: 2016 Thienemann

ISBN‑10: 3-522-18424-6
ISBN‑13: 978-3-522-18424-3



An einem schönen Sommertag beschließt Hutzelmann Hörbe, das Marmeladeeinkochen sein zu lassen und stattdessen auf Wanderschaft zu gehen, denn er hat Lust auf ein bisschen Abwechslung und Abenteuer !
Also packt er seinen Proviant ein und macht sich auf den Weg. Viele Gefahren muss der kleine Hutzelmann auf seiner Wanderung meistern. Wie gut, dass er Zwottel mit dem Zottelpelz als Freund gewinnt. Denn zu zweit kann man es auch mit dem gefährlichen Plampatsch aufnehmen.

Empfohlen ab der 4. Klasse.

Mit Hörbe und Zwottel könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Juli:

Zwei Papas für Tango


Autor: Edith Schreiber Wicke
Übersetzung: -
Illustrator: Carola Holland
Verlag: 2017 Thienemann

ISBN‑10: 3-522-45847-8
ISBN‑13: 978-3-522-45847-4



Roy und Silo sind anders als die anderen Pinguine
im Zoo. Sie zeigen den Pinguinmädels die kalte Schulter und wollen immer nur zusammen sein.
Sogar ein Nest bauen sie miteinander. Ein Nest für ein kleines Pinguin-Baby.
Aber das geht doch nicht!, denken die Pfleger im Zoo zuerst.
Doch dann passiert ein kleines Wunder ... Diese Geschichte, die sich im New Yorker Zoo tatsächlich zugetragen hat, macht Kinder mit neuen Familienformen vertraut.

Empfohlen ab der 2. Klasse.

Mit Roy und Silo könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Juni:

Petronella Apfelmus
Verhext und festgeklebt


Autor: Sabine Ständig
Übersetzung: -
Illustrator: Jana Rumold, SaBine Büchner
Verlag: 2014 Boje (bei Bastei Lübbe)

ISBN‑10: 3-414-82399-3
ISBN‑13: 978-3-414-82399-1



Petronella Apfelmus ist eine Hexe.
Nein, keine gewöhnliche Hexe.
Petronella ist eine Apfelbaumhexe, die ganz standesgemäß in einem Apfel wohnt. Hier genießt sie die Ruhe - bis eines Tages Familie Kuchenbrand mit den neugierigen Zwillingen Lea und Luis in das benachbarte Müllerhaus einzieht. Mit allerlei Hexenspuk versucht Petronella, die Mieter zu vertreiben. Doch eines Tages stehen die Kinder plötzlich in ihrem Wohnzimmer. Erstaunt stellt die kleine Hexe fest, dass ihr die beiden gefallen. Schon bald ist Petronellas Hilfe gefragt: Ein Kuchenbackwettbewerb steht an, den Lea und Luis unbedingt gewinnen wollen. Und wer könnte da besser helfen als eine vielseitig begabte Apfelhexe?

Empfohlen ab der 4. Klasse.

Mit Petronella und ihren Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Mai:

Tiger und Bär
Oh, wie schön ist Panama!


Autor: Janosch
Übersetzung: -
Illustrator: Janosch
Verlag: 2002 Beltz & Gelberg

ISBN‑10: 3-407-80533-0
ISBN‑13: 978-3-407-80533-1


"Wenn man einen Freund hat, braucht man sich vor nichts zu fürchten!"
Der kleine Bär und der kleine Tiger sind dicke Freunde. Und sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind, stark wie ein Bär und stark wie ein Tiger. In ihrem Haus am Fluss haben sie es gemütlich. Doch eines Tages machen sie sich auf den Weg und suchen Panama, das Land ihrer Sehnsucht. Unterwegs erleben sie schöne Abenteuer. Aber wo ist Panama? Der Fuchs, die Kuh, die Maus - sie wissen nichts davon, nur die Krähe hilft ihnen weiter. Zum Schluss finden sie, was sie suchen.

Empfohlen ab der 2. Klasse.

Mit dem kleinen Tiger und dem kleinen Bären könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im April:

Papas Seele hat Schnupfen


Autor: Claudia Gliemann
Übersetzung: -
Illustrator: Nadia Faichney
Verlag: 2014 Monterosa Verlag

ISBN‑10: 3-942640-06-6
ISBN‑13: 978-3-942640-06-0



Neles Zuhause ist der Zirkus. Ihre Familie zählt zu den besten Seilartisten der Welt. Schon seit Generationen. Doch dann wird Neles Papa krank. Seine Seele bekommt Schnupfen. Und das in einer Welt, in der alles bunt und fröhlich ist und man eigentlich glücklich sein könnte. Jemand, der stark sein sollte, wird schwach.

Empfohlen ab der 3 Klasse.

Mit Nele und ihrer Familie könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im März:

Ein Hund für viele Katzen


Autor: Foreman, Michael
Übersetzung: Rezny, Birgit
Illustrator:
Verlag: 2014 Annette Betz

ISBN‑10: 3-219-11603-5
ISBN‑13: 978-3-219-11603-8



Als die liebevolle Katzen-Mama auf der Suche nach Frühstück völlig unerwartet verschwindet, müssen sich ihre drei kleinen Kätzchen plötzlich ganz allein zurechtfinden.
Und dann treffen sie auch noch auf den hungrigen alten Hund. Doch der verbirgt unter seinem räudigen Fell ein gutes Herz und wird zum treuen Begleiter. Aber was wird Mama Katze wohl von ihm halten?

Empfohlen ab der 2. Klasse.

Mit Hund und Katz' könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Februar:

Als Opapi das Denken vergaß


Autor: Marmon, Uticha
Übersetzung: -
Illustrator:
Verlag: 2014 Magellan, Bamberg

ISBN‑10 3-7348-4004-X
ISBN‑13 978-3-7348-4004-3



Manche Tage fangen an, als wären sie nichts Besonderes. Aber wenn man genau aufpasst, ist schon morgens ein bisschen etwas anders, und daran kann man sehen, dass der Tag ganz und gar nicht normal wird. Wie der Mittwoch, als Opapi ankam.
Opapi - so nennt Mia ihren Urgroßvater. Und der zieht jetzt zu ihnen. Weil er immer mehr vergisst, sagen Mama und Papa. Aber nun kann Mia ihn ja daran erinnern, wie man sich die Schuhe zumacht und das man sich die Zähne nicht mit Handcreme putzt. Doch Opapi kommt nicht allein ... Wer ist dieser geheimnisvolle Junge, der bei ihm ein und aus geht?

Empfohlen ab der 4. Klasse.

Mit Mia, Opapi und ihrer Familie könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Januar:

Stockmann


Autor: Donaldson,Julia und Scheffler, Axel
Übersetzung: -
Illustrator:
Verlag: 2012 Beltz & Gelberg

ISBN‑10 3-407-95565-0
ISBN‑13 978-3-407-95565-4



Die Welt ist voller Gefahren, vor allem wenn man ein Stockmann ist und tagein tagaus mit einem ganz gewöhnlichen Stock verwechselt wird.
Aber Stockmann gibt nicht auf: „Ich bin kein Stock, du dummer Hund! Ich bin Stockmann! Stockmann!
Guck doch genau! Ich will nur nach Hause zu Kindern und Frau.“ Als der kleine Mann nach vielen gefährlichen Abenteuern im Kamin landet, ist es beinah um ihn geschehen.
Doch schließlich geht alles gut und überraschend anders aus. Und Stockmann ist endlich zurück, bei seinen Lieben „zu Hause im Glück“.

Empfohlen ab der 1. Klasse.

Mit Stockmann und seinen Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Dezember:

Der Winterzirkus


Autor: Baltscheit, Martin
Übersetzung: -
Illustrator: Blau, Aljoscha
Verlag: 2005 Fischer

ISBN‑10 3-596-85184-X
ISBN‑13 978-3-596-85184-3



Anna denkt, dass es Unsinn ist, an etwas zu glauben, das es nicht gibt. Doch da sieht sie plötzlich einen Akkordeon spielenden Hund im Schnee.
Vom Winterzirkus singt er, und genau davon hat ihr Tante Ruth im vergangenen Sommer erzählt. Das sei ein Zirkus für Tiere, hat sie gesagt. Natürlich hat Anna das nicht geglaubt. Doch am Weihnachtsabend findet Anna zwei Karten für den Winterzirkus unter ihrem Kopfkissen. Stimmt es etwa doch?
Aber wo steht das Zirkuszelt? Und für wen ist die zweite Karte?
Eine Geschichte über Phantasie und Wahrheit und die wichtigen Fragen des Lebens. Genau richtig für verschneite Winterabende.

Empfohlen ab der 3. Klasse.

Mit Anna und ihren Zirkusfreunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im November:

Die Mumins - Winter im Mumintal


Autor: Jansson, Tove
Übersetzung: Birgitta Kicherer
Illustrator: Jansson, Tove
Verlag: 2017 Arena

ISBN‑10 3-401-60285-3
ISBN‑13 978-3-401-60285-1



Was erlebt der kleine Mumin nicht alles, als er plötzlich mitten im Winterschlaf aufwacht und nicht mehr schlafen kann! Er klettert durch die Dachluke in die verschneite Winterlandschaft und entdeckt eine unbekannte Welt, in der viele neue Abenteuer auf ihn warten.

Empfohlen ab der 4. Klasse.

Mit Mumin, Myy und ihren Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im September:

Der magische Blumenladen - eine himmelblaue Überraschung


Autor: Mayer, Gina
Übersetzung: -
Illustrator: Wiebke Rauers
Verlag: 2017 Ravensburger

ISBN‑10 3-473-40410-1
ISBN‑13 978-3-473-40410-0



Für Violet gibt es keinen schöneren Ort als den
Blumenladen ihrer Tante Abigail.
Und dieser Laden birgt ein großes Geheimnis!
Violet findet die Welt schrecklich ungerecht. Während alle ihre Freunde verreist sind, muss sie einen blöden Aufsatz schreiben. Und sie darf noch nicht mal das magische Blumenbuch zu Hilfe nehmen. Doch was dann passiert, lässt sie den Aufsatz total vergessen: Im Blumenladen taucht eine himmelblaue Überraschung auf ...

Empfohlen ab der 3. Klasse.

Mit Violet könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Juli:

Borst vom Forst


Autor: Yvonne Hergane
Übersetzung: -
Illustrator: Wiebke Rauers
Verlag: 2017 Magellan, Bamberg

ISBN‑10 3-7348-2035-9
ISBN‑13 978-3-7348-2035-9



Noch nie hat Borst so etwas Besonderes gefunden.
Er lauscht. Es rauscht.
Borst tauscht das Ohr. Dann schnuppert er.
Die Schnecke riecht nach Gegenteil ... So macht sich Frischling Borst auf den weiten, weiten Weg nach Gegenteil, um zum ersten Mal in seinem Leben das Meer zu sehen.

Empfohlen ab der 2. Klasse.

Mit Borst und seinen Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Juni:

Prima Monster - oder Schafe zählen ist doof


Autor: Markus Heitz
Übersetzung: -
Illustrator: Joelle Tourlonias
Verlag: 2012 Baumhaus

ISBN-10 3-8339-0149-7
ISBN-13 978-3-8339-0149-2



Schlafenszeit und Mia ist kein bisschen müde. "Sollen wir Schafe zählen?", schlägt Papa vor.
Doch Mia weiß etwas Besseres: Statt Schafe will sie Monster zählen. Aber wenn das nur so einfach wäre! Denn wie ein Schaf aussieht, weiß jedes Kind. Aber ein Monster? Hat es scharfe Zähne? Spitze Ohren? Und wo wohnt es überhaupt? Zum Glück ist "Prima", Papas Monster Nummer 1, nicht nur groß und stark, sondern auch furchtbar lieb - und es nimmt Mia mit auf eine abenteuerliche Reise ins Monsterland ...

Empfohlen ab der 1. Klasse.

Mit Mia, Papa und ihren Monstern könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Mai:

Ella in der Schule (Band 1 der Ella-Serie)


Autor: Timo Parvela
Übersetzung: Anu und Nina Stohner
Illustrator: Sabine Wilharm
Verlag: 2010 dtv Reihe Hanser

ISBN-10 3-423-62456-6
ISBN-13 978-3-423-62456-5



Ella ist in der ersten Klasse und sie geht sehr gern zur Schule. Weil nirgendwo sonst so viele lustige Sachen passieren.
Lustig ist es zum Beispiel im Schwimmunterricht, als der Lehrer sagt, sie dürfen alle erst ins Wasser springen, wenn er auf seiner Trillerpfeife pfeift. Wie die sich denn anhört, will Pekka wissen, und da macht es der Lehrer natürlich vor. Timo, Pekka, Tiina und Heidi können leider noch nicht schwimmen. Als der Lehrer sie aus dem Wasser gefischt hat, kann er ihnen nicht mal böse sein. Sie haben schließlich nur gemacht, was er gesagt hat.

Empfohlen ab der 4. Klasse.

Mit Ella und ihren Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im April:

Maunz und Wuff - Geschichten von Hund und Katz


Autor: Timo Parvela
Übersetzung: Anu und Nina Stohner
Illustrator: Virpi Talvitie
Verlag: 2011 dtv Reihe Hanser
ISBN-10 3-423-62511-2
ISBN-13 978-3-423-62511-1


Eine Katze und ein Hund leben im selben Haus,
aber nicht bei einer Menschenfamilie, sondern ganz allein.
Das geht, sie müssen sich nur immer neu zusammenraufen.
Was mal leichter und auch mal schwerer ist - wie im richtigen Leben. Und manchmal gibt es sogar richtig dicken Ärger. Aber nach solchen Streitereien geht es den beiden überhaupt nicht gut. Gut geht es ihnen erst, wenn sie sich wieder versöhnt haben. Und bis jetzt haben Maunz und Wuff das immer geschafft.

Empfohlen ab der 4. Klasse.

Mit Maunz und Wuff könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im März:

Vilja und die Räuber


Autor: Siri Kolu
Übersetzung: Antje Mortzfeldt
Illustrator: -
Verlag: 2012Wilhelm Heyne Verlag
ISBN-978-3-453-26762-6

 

Für die zehnjährige Vilja gibt es nichts Langweiligeres als die alljährlichen Sommerferien. Ihrem Papa fällt nichts Besseres ein,
als jedes Mal die Oma zu besuchen, ihre Mama ist viel zu besorgt,
und ihre ältere Schwester Vanamo macht Vilja sowieso das Leben schwer.
Doch dann wird ihr Auto auf der Fahrt in den Urlaub von einer Räuberfamilie samt Räuberbus überfallen und ausgeraubt – einschließlich Vilja! Aber Vilja hat eigentlich (fast) gar keine Angst, und nach dem ersten Schreck stellen Vilja und die Familie Räuberberg fest, dass auch in ihr das Zeug zum Räubermädchen steckt. Nun beginnt für Vilja der aufregendste Sommer ihres Lebens, mit Baden im See, Würstchengrillen am Lagerfeuer, spannenden Raubzügen und jeder Menge Lakritzbonbons …

Empfohlen ab der 6. Klasse.

Mit Vilja könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Februar:

Bob, der Streuner... und der kleine Hund


Autor: James Bowen, Gerry Jenkins
Übersetzung: Nathalie Dörpinghaus
Illustrator: Gerald Kelley
Verlag: 2016 Boje
ISBN-10 3-414-82450-7
ISBN-13 978-3-414-82450-9



Bob und James sind beste Freunde.
Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn und erleben jede Menge Abenteuer. Eines Nachmittags entdeckt Bob einen kleinen Hund im Stadtpark. Völlig verängstigt kauert der Welpe hinter einem Busch, und für Bob ist sofort klar: Dieser kleine Vierbeiner braucht dringend Hilfe!
Schließlich weiß Bob nur zu gut, was es heißt, sich mutterseelenallein durchschlagen zu müssen. Also setzt Bob alles daran, seinen Freund zu retten ...

Empfohlen ab der 2. Klasse.

Mit Bob, James und ihrem kleinen Freund könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Januar:

Flora Flitzebesen - Das Geheimnis im Hexenwald


Autor: Eleni Livanios
Übersetzung: -
Illustrator: Eleni Livanios
Verlag: 2015 Coppenrath
ISBN-10 3-649-62085-5
ISBN-13 978-3-649-62085-3


Gibt es einen schöneren Ort als das Hexenrosental?
"Garantiert nicht!", findet das Hexenmädchen Flora Flitzebesen, die schnellste Besenfliegerin weit und breit. Eines Tages beobachtet Flora jedoch etwas, das ihr ganz und gar nicht gefällt. Der ehrgeizige Hexer Turdus Merula geht schlecht mit den magischen Tieren um, zu deren Pflege er vom Hexenrat beauftragt wurde. Als sich die sprechende Spinne Linne zu Flora flüchtet, schmiedet diese mit ihren Freunden einen waghalsigen Plan ...

Empfohlen ab der 4. Klasse.

Mit Flora, Linne und ihren Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Dezember:

Tomte Tummetott


Autor: Astrid Lindgren
Übersetzung: Silke von Hacht
Illustrator: Harald Wiberg
Verlag: 2010 Oetinger
ISBN-10 3-8415-0000-5
ISBN-13 978-3-8415-0000-7


Tomte Tummetott wacht nachts über die Menschen und Tiere in seiner Umgebung. Das Buch ist sehr einfühlsam geschrieben und mit wundervollen Bildern illustriert. Im nächsten Band "Tomte und der Fuchs" freundet er sich mit dem hungrigen Fuchs Mikkel an.
Empfohlen ab der 3. Klasse.

Mit Tomte Tummetott könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im November:

Der große Schneesturm


Autor: Hans Peterson
Übersetzung: Gertrud Rukschcio
Illustrator: Harald Wiberg
Verlag: St. Gabriel Verlag 1974
ISBN-10 3-85264-114-4
ISBN-13 978-3-85264-114-0


Eigentlich hat mir von dem großen Schneesturm der Großvater, der Vater meines Vaters, erzählt, und er erzählte mir auch die Geschichte vom Kalb Maria. Acht Jahre alt war mein Großvater damals, als die Wölfe im Wald heulten und der Luchs im Baum lauerte. Und als die Kuh Maj im Stall stand und kalben sollte. Uns so hat es angefangen: Eine Geschichte im längst vergangenen ländlichen Schweden mit viel Schnee...
Empfohlen ab der 2. Klasse.

Zum großen Schneesturm könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Oktober:

Nebenan die kleine Wildnis


Autor: Petra Postert
Übersetzung: -
Illustrator: Susanne Straßer
Verlag: Tulipan (Kleiner Roman) 2016

ISBN-10 3-86429-332-4
ISBN-13 978-3-86429-332-0


Mathis langweilt sich schrecklich. Es sind Sommerferien, aber die Zeit scheint festzuhängen. Das ändert sich schlagartig, als Mathis eines Tages Majella kennenlernt. Gemeinsam klettern sie über Mauern und huschen durch fremde Gärten. Bis sie plötzlich vor einer sehr hohen und sehr alten Backsteinmauer stehen. Mathis und Majella staunen: Dahinter wartet die Wildnis mit all ihren Abenteuern!
Empfohlen ab der 2. Klasse.

Mit Mathis und Majella könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Juli:

Detektivbüro LasseMaja -
Das Schulgeheimnis (Band 1)


Autor: Widmark, Martin
Übersetzung: Dörries, Maike
Illustrator: Willis, Helena
Verlag: 2010 Ueberreuter

ISBN-10 3-8000-5542-2
ISBN-13 978-3-8000-5542-5


Falsche Banknoten werden im kleinen Ort Valleby verbreitet - ein Fall für das Detektivbüro LasseMaja. Bald kriegen die zwei cleveren Detektive heraus, dass es einen Zusammenhang mit den Tausenden geheimen Kopien am Schulkopierer gibt. Sollte jemand in der Schule Falschgeld hergestellt haben?

Der erste von mittlerweile 22 spannenden Detektivbüchern mit Detektivbüro LasseMaja!

Mit Lasse und Maja könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im April:

Olli Hoppel findet nach Hause


Autor: Covi, Mario
Übersetzung: -
Illustrator: Covi, Hildrun
Verlag: 1999 Favorit

ISBN-10 3-8227-7084-1
ISBN-13 978-3-8227-7084-9

Olli Hoppel besucht die Großeltern im Wald. Auf dem Heimweg packt ihn die Abenteuerlust! Er nimmt einen kleinen Umweg, doch dann verirrt er sich ...

Mit Olli Hoppel könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Februar:

Nur ein Tag


Autor: Martin Baltscheit
Übersetzung: -
Illustrator: Wiebke Rauers
Verlag: 2016 Dressler

ISBN-10 3-7915-2702-9
ISBN-13 978-3-7915-2702-4

Du hast immer genug Zeit, um glücklich zu sein: Als Wildschwein und Fuchs unerwartet Zeugen werden, wie eine bezaubernde Eintagsfliege schlüpft, haben sie ein Problem: wer bringt ihr bloß bei, dass sie nur einen Tag zu leben hat? Kurzerhand behaupten sie, der Fuchs sei derjenige, der bald sterben müsse. Die hübsche Fliege hat gleich eine Idee und verkündet: Dann müsse eben das ganze Leben in einen Tag hinein, mitsamt dem großen Glück!

Mit den Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Januar:

Der Wind in den Weiden


Autor: Kenneth Grahame
Übersetzung: -
Illustrator: Robert Ingpen
Verlag: 2009 arena

ISBN-10 3-401-09274-X
ISBN-13 978-3-401-09274-4

Als der Maulwurf den Frühjahrsputz sein lässt und sich auf den Weg an die frische Luft macht, beginnt für ihn ein neues Leben voller herrlicher Erlebnisse mit seinen neuen Freunden: der ausgeglichenen Ratte, dem etwas ruppigen, aber großherzigen Dachs und dem selbstverliebten, impulsiven und unverbesserlichen Herrn Kröterich.
Die Geschichte zählt zu den schönsten Kinderbuchklassikern der Weltliteratur.

 

Mit dem Maulwurf und seinen Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Oktober:

Die kleine Hummel Bommel


Autor: Britta Sabbag, Maite Kelly
Übersetzung: -
Illustrator: Joëlle Tourlonias
Verlag: 2015 ars Edition

ISBN-10 3-8458-0637-0
ISBN-13 978-3-8458-0637-2

Glaub an dich und du kannst alles schaffen!

Eigentlich haben Hummeln viel zu kleine Flügel, um fliegen zu können - auch die kleine Hummel Bommel.
"Mit deinen winzigen Flügeln kannst du nie und nimmer fliegen!", lachen die anderen Insektenkinder Bommel aus. Doch bald erkennt die kleine Hummel, dass sie keine größeren Flügel, sondern nur eine Portion Mut zum Fliegen braucht ...

Mit Bommel könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im September:

Harry & Lil
Der schreckliche Krach - Was hat Harry aufgeweckt?


Autor: Julia Copus
Übersetzung: Nicole Oberholzer
Illustrator: Eunyoung Seo
Verlag: Orell Füssli, Zürich 2015
ISBN-10 3-280-03508-2
ISBN-13 978-3-280-03508-5

Wildschwein Harry schläft noch lieber, als er isst:
Aber eines Nachts stört ein gewaltiger Krach seinen Schlaf. Harry fürchtet sich und ruft Lil an- ob die kluge Maus Rat weiß? Lil überzeugt Harry, der Sache auf den Grund zu gehen. Als Erstes stört ein Dachs im Garten die Stille – aber das ist nicht der Lärm, den Harry meint.  Als es schon dämmert, wird es wieder laut – und diesmal ist es genau der Krach, der Harry geweckt hat.


Mit Harry und Lil könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im August:
Jolanda ahoi! - Großer Zeh ins kalte Wasser

 

Autor: Gabriella Engelmann
Übersetzung: -
Illustrator: Antje David
Verlag: 2015 Magellan; Bamberg
ISBN-10 3-7348-4008-2
ISBN-13 978-3-7348-4008-1

Manchmal ist das Leben echt gemein! Erst die Sache mit Papa, der Mama (und mich und meine Schwester Leni und meinen Ich-bin-ja-so-cool-Bruder Max) verlassen hat, weil er lieber mit der Dumm-Tröte Kordula auf irgendwelchen Bergen rumkraxelt. Und jetzt müssen wir auch noch von meinem geliebten Dorf in
Oberbayern in den Norden ziehen - nach Hamburg!
Noch dazu sollen sie auf dem Wasser wohnen, denn Jolandas
Mutter hat ein Hausboot gekauft. Das stellt sich allerdings als
fürchterliche Bruchbude heraus und außerdem scheint es dort
unheimliche Besucher zu geben …


Mit Jolanda, Leni und Max könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Juli:
Mumins lange Reise

 

Autor: Tove Jansson
Übersetzung: Birgitta Kicherer
Illustrator: Tove Jansson
Verlag: Arena, 2001 (1945)
ISBN-10 3-401-02270-9
ISBN-13 978-3-401-02270-3

 

Der kleine Mumin und seine Mama wandern durch den dichten, dunklen Wald. Sie suchen eine neue Bleibe - und auch den verschwundenen Muminvater. Viele Gefahren müssen die beiden bestehen, bis die Familie wieder glücklich vereint ist. Doch schließlich finden sie sogar ein kleines Tal zum Wohnen, schöner als alles, was sie bisher sahen - das "Mumintal".


Mit den Mumins könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Juni:
Die kleine Spinne Widerlich

 

Autor: Diana Amft
Übersetzung: -
Illustrator: Martina Matos
Verlag: Baumhaus, 2011
ISBN-10 3-8339-0059-8
ISBN-13 978-3-8339-0059-4

 

Die kleine Spinne Widerlich macht sich eines Tages auf den Weg, um herauszufinden, warum die Menschen Angst vor ihr haben. Auf ihrer Reise fragt sie viele Freunde und Verwandte um Rat.
Doch jeder hat eine andere Antwort ...

Eine zauberhafte Mutmachgeschichte - nicht nur für Kinder und Erwachsene, die sich vor Spinnen fürchten!


Mit der kleinen Spinne Widerlich könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Mai:
Prinzessin Anna oder Wie man einen Helden findet

 

Autor: Susann Opel-Götz
Übersetzung: -
Illustrator: Susann Opel-Götz
Verlag: Oetinger, 2009
ISBN-13: 978-3-7891-6956-4
EAN: 9783789169564


Als der alte König in Rente geht, bekommt Prinzessin Anna vom ihm das halbe Königreich. Wieso nur das halbe? Anna ist es gewöhnt, nur das Beste, Größte und Schönste zu bekommen und nun soll sie sich mit einem halben Königreich zufriedengeben? Die andere Hälfte ist für den Helden bestimmt, der sie retten und heiraten wird. Doch erstens will Anna keinen Helden, und zweitens findet sie keinen!
Da ist guter Rat teuer. Wie findet Anna nun ihren Helden? In den Märchen gibt es ja so einige Rezepte für Prinzessinnen, was man tun muss, um seinen Helden zu finden...


Mit Anna könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im April:
Rennschwein Rudi Rüssel

 

Autor: Uwe Timm
Übersetzung: -
Illustrator: Axel Scheffler
Verlag: dtv junior, 1993
ISBN-10 3-423-70285-0
ISBN-13 978-3-423-70285-0


"Wir haben zu Hause ein Schwein, und ich meine damit nicht meine kleine Schwester Zuppi."

Alles beginnt mit einer Tombola. Zuppi hat nämlich ein Ferkel gewonnen. Papa macht ein finsteres Gesicht und noch weniger freut sich der Vermieter Herr Buselmeier. "Raus!", brüllt er und setzt die Familie samt Schwein vor die Tür. Sie ziehen in ein Haus am Rande eines Fußballfeldes. Papa wird Platzwart und Schwein Rudi ein erfolgreiches Maskottchen, bis ihm der Schiedsrichter die rote Karte zeigt.
Ein harter Schlag, denn der Vereinsvorstand verlangt den Nachweis, dass das Schwein für eine künstlerische Tätigkeit gebraucht wird. Dann und nur dann darf Rudi bleiben...

 


Mit Rudi und Zuppi könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im März:
Herr Hase und der ungebetene Gast

 

Autor: Steve Smallman
Übersetzung: Klara Schneider
Illustrator: Tim Warnes
Verlag: Loewe Verlag, 2011
ISBN-10 3-7855-7318-9
ISBN-13 978-3-7855-7318-1


Herr Hase ist ein sehr ordentlicher Hase... bis eines Tages ein sehr unordentliches Küken aus einem Ei schlüpft. Mitten in seinem Hasenhaus. "Mama!",
piepst es und strahlt Herrn Hase an.
Der schlägt entsetzt seine Hasenohren zusammen. Er ist doch keine Mama! Und überhaupt: So ein zerstrubbeltes Entenküken macht nichts als Ärger, Dreck und Unordnung. Und das kann Herr Hase nicht gebrauchen, oder?


Mit Herrn Hase und dem Küken könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Februar:
Akim rennt

 

Autor: Claude K. Dubois
Übersetzung: Tobias Scheffel
Illustrator:
Verlag: Moritz Verlag, 2013
ISBN-10 3-89565-268-7
ISBN-13 978-3-89565-268-4


Akim rennt um sein Leben - sein Dorf wurde von Soldaten überfallen. In Akims Dorf scheint der Krieg weit weg. Irgendwann erreicht er das Dorf am Kuma-Fluss doch: Akim wird von seiner Familie getrennt, ihr Haus zerstört. Eine unbekannte Frau nimmt sich des Jungen an.
Dann aber kommen Soldaten und machen ihn zu ihrem Gefangenen. Irgendwann kann Akim fliehen: er rennt und rennt. Im Gebirge stößt er auf andere Flüchtlinge. Gemeinsam gelingt es ihnen, den Grenzfluss zu überqueren und ein Flüchtlingslager auf der anderen Seite zu erreichen. Und dort passiert ein großes Wunder: Er findet seine Mutter.
Dieses Buch war nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis 2014!


Mit Akim könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Januar:

Fünf Freunde auf neuen Abenteuern


Autor: Enid Blyton
Illustrator:
Verlag: Bertelsmann, 1997
ISBN-10 3-570-03312-0
ISBN-13 978-3-570-03312-8

Dass sie die Weihnachtsferien zusammen verbringen würden, war beschlossene Sache. Sehr ruhig sollte es werden, ein Hauslehrer war engagiert worden. Doch dann entdecken sie diese alte Leinwandrolle mit der unleserlichen Schrift und den unerklärlichen Zeichen. Alles deutet auf unterirdische Geheimgänge hin, und bald sind die fünf Freunde in ernsthaften Schwierigkeiten.


Mit den fünf Freunden könnt ihr auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Dezember:

Die Weihnachtsgrippe - Als der Weihnachtsmann ins Schwitzen kam


Autor: Ursel Scheffler
Illustrator: Daniele Winterhager
Verlag: Franz Schneider Verlag, 1989
ISBN 3505041521
ISBN: 9783505041525

"Ach du meine Güte, das ist ja eine schöne Bescherung!" sagt Rudolf, das Rentier,
zum Weihnachtsmann, der ausgerechnet kurz vor Weihnachten mit einer dicken Grippe nach Hause kommt.

Wer soll denn nun die Geschenke fertig stellen, auf die alle Kinder schon so sehnsüchtig warten?

Aber den Weihnachtsmann hat es so schlimm erwischt, dass er nur eines tun kann: sich ins Bett legen und bis zur roten Nasenspitze einmummeln.

Ja, was soll also geschehen? Nun, schließlich haben sich - nein, halt, mehr wird hier nicht verraten!


Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im November:

Max und Moritz: Eine Bubengeschichte in sieben Streichen


Autor: Wilhelm Busch
Illustrator: Wilhelm Busch
Verlag: Esslinger
ISBN-10 3-480-06336-5
ISBN-13 978-3-480-06336-9

Vorwort:
Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen!!
Wie zum Beispiel hier von diesen, welche Max und Moritz hießen;

Die, anstatt durch weise Lehren sich zum Guten zu bekehren,
Oftmals noch darüber lachten und sich heimlich lustig machten. -
- Ja, zur Übeltätigkeit, ja, dazu ist man bereit! -
- Menschen necken, Tiere quälen, Äpfel, Birnen, Zwetschgen stehlen - -
Das ist freilich angenehmer und dazu auch viel bequemer,
Als in Kirche oder Schule festzusitzen auf dem Stuhle. -
- Aber wehe, wehe, wehe! Wenn ich auf das Ende sehe!! -
- Ach, das war ein schlimmes Ding, wie es Max und Moritz ging.
- Drum ist hier, was sie getrieben, abgemalt und aufgeschrieben.

Mit Max und Moritz könnt ihr übrigens auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Oktober:

Der Räuber Hotzenplotz


Autor: Otfried Preußler
Illustrator: Franz Josef Tripp
Verlag: Thienemann, 2012
ISBN-10 3-522-18319-3

Der Räuber Hotzenplotz hat Großmutters Kaffeemühle gestohlen! Kasperl und Seppel wissen, was zu tun ist. Sie müssen ihn fangen. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn als Kasperl und Seppel ihm eine Falle stellen, geraten sie selber in die Fänge vom Räuber Hotzenplotz und vom bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann.

 



Mit Kasperl, Seppel und dem Räuber Hotzenplotz könnt ihr übrigens auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im September:

Das doppelte Lottchen


Autor: Erich Kästner
Illustrator: Walter Trier
Verlag: Atrium Verlag, Zürich 1949 bzw.
              Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2004
ISBN-10 3-7915-3011-9

Es ist schon merkwürdig, wenn sich zwei kleine Mädchen, die nichts voneinander wussten, plötzlich in einem Ferienheim gegenüber stehen und feststellen müssen, dass sie sich gleichen wie ein Ei dem anderen.
Luise Palfy aus Wien hat zwar lange Locken und Lotte Körner aus München zwei streng geflochtene Zöpfe - das ist aber auch wirklich der einzige Unterschied.
Luise und Lotte beschließen, dem Geheimnis ihrer Ähnlichkeit auf den Grund zu gehen: Luise fährt als Lotte nach München zurück und Lotte als Luise nach Wien...

 

Mit Luise und Lotte könnt ihr übrigens auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im August:

Immer lustig in Bullerbü


Autor: Astrid Lindgren
Illustrator: Ilon Wikland
Verlag:  Oetinger, 1962
ISBN-10 3-7891-1946-6

Obwohl Bullerbü nur ein kleines Dorf mit drei Höfen ist, gibt es für die Kinder aus Bullerbü keine Langeweile. Ob sie Schneeburgen bauen, Schlittschuh fahren oder um die Wette rodeln, ob sie Seeräuber spielen, auf Schatzsuche gehen oder den Wassergeist belauschen - jeder Tag bringt neue Erlebnisse. Welches Kind würde nicht gerne in Bullerbü leben?

Genau das richtige Buch für deine Sommerferien!

 

Mit Lisa, Britta, Inga, Lasse, Bosse und Ole könnt ihr übrigens auch Punkte bei Antolin sammeln!
Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Juli:

Hannes Strohkopp und der unsichtbare Indianer


Autor: Janosch
Illustrator: Janosch
Verlag:  Isis Verlag AG, Chur/Schweiz, 1994
ISBN: 3423073098

Jeder Mensch braucht einen Freund, der ihm in der Not hilft. Am besten freilich einen unsichtbaren Indianer. Hannes Strohkopp hat so einen und nimmt ihn mit in die Schule. Dort macht er sogar aus dem unverträglichen Lehrer Birkenappel einen vortrefflichen Menschen und brauchbaren Indianer. Von anderem gar nicht zu reden... Das ist echter Indianerzauber und Magie!

 

Mit Hannes könnt ihr übrigens auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Bisherige Buchtipps

Buchtipp im Juni:

Piratenlissy


Autorin: Ursel Scheffler
Illustratorin: Jutta Tim
Verlag:  Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1995
ISBN 978-3-499-20566-8


Eine gewöhnliche Prinzessin ist Lissy nicht: Sie ist weder schön noch reich – dafür aber mutig und gewitzt. Die sieben Piraten, die sie in der Hoffnung auf Lösegeld entführt haben, erleben so ihr blaues Wunder. Ehe sie sich’s versehen, hat Lissy das Kommando auf ihrem Schiff übernommen und geht auf Kaperfahrt. Dass die ganz anders ausgeht, als es sich die Piraten
so vorstellen, ist sonnenklar . . .

 Mit der Piratenlissy könnt ihr übrigens auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp im Mai:

Geschichten vom Franz (Band 1)


Autorin: Christine Nöstlinger
Illustrator: Erhard Dietl
Verlag:  Oetinger, 1997
ISBN-13 978-3-7891-0530-2


Der Franz ist, wie sein Name schon sagt, ein Junge und er ist sechs Jahre alt. Aber weil er blonde Ringellocken, einen Herzkirschenmund und rosarote Plusterbacken hat, wird er mindestens dreimal am Tag für ein kleines Mädchen gehalten. Das ist dem Franz sehr lästig. Die Leute lassen sich so schwer vom Gegenteil überzeugen, besonders der Berger-Neffe. Der will absolut nicht glauben, dass der Franz ein Junge ist - bis der Franz einen ungewöhnlichen, aber wirkungsvollen Einfall hat ...

Mit dem Franz könnt ihr übrigens auch Punkte bei Antolin sammeln! Viel Spaß beim Lesen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Erkersreuth