Grundschule Erkersreuth - Lernen mit Herz
Grundschule Erkersreuth - Lernen mit Herz

Neuigkeiten

++++

Einen richtig coolen neuen Buchtipp von Skistar Felix Neureuther findet Ihr jetzt für den Monat März auf der Kinderseite!

++++

Liebe Freunde der Grundschule Erkersreuth, vielen Dank für die ersten 200.000 Klicks!

Am 20.07.2016 kam Frau Dora Grimm zu Besuch in die Klasse 1/2. Gemeinsam mit den Kindern erarbeitete die Künstlerin ein Bild von einem Löwen, welcher durch einen brennenden Reifen im Zirkus springt. Anhand ihrer Anleitung brachten die Kinder mit vielen bunten Farben ihre eigenen Löwen zu Papier. Dabei sind einige schöne Werke entstanden. Zu sehen im Fotoarchiv.

Am 06.07.2015 war die Aktion "sicher-stark-frei" vom Deutschen Kinderschutzbung e.V. zu Gast an unserer Schule. In Rollenspielen übten die Kinder, ihre eigenen Gefühle zu verstehen und sich in einer Gefahren- oder Problemsituation einem Erwachsenen anzu- vertrauen. Konfliktthemen waren z.B. Umgang mit Fremden, Schreien bei Gefahr oder Verhalten in Angstsituationen. Auch in Einzelgesprächen konnten die Schüler mit den pädagogischen Fachkräften des DKSB sprechen um Unterstützung zu erhalten in Fällen von z.B. Konflikten im Elternhaus, Leistungsdruck, Mobbing, Ängste im Alltag oder Grenzüberschreitungen. Bilder dazu gibt es im Fotoarchiv.

Am 16.06.2016 war es wieder so weit. Nach vielen Briefsendungen zwischen den Erkersreuther Dritt- und Viertklässlern und den Kindern der Maria-Ward-Schule in Nürnberg besuchten heuer erneut die Nürnberger Schüler ihre Erkersreuther Partner- klassen. Und der Besuch konnte sich wie immer sehen lassen: Gleich zu Beginn wurden den interessierten Gästen und Erkersreuther Schülern interessante Informationen über Porzellan im Porzellanikon Selb gegeben. Voller Begeisterung bemalten die Kinder Teller im dortigen Museum. An der Schule angekommen, wurden die Nürnberger Gäste und Schüler mit einem Begrüßungslied unter Leitung der Lehrerin Kathrin Stöhr und vom Schulleiter Matthias Nürnberger Willkommen geheißen. Nürnberger konnte auf eine Stelle des Liedes Bezug nehmen, indem er betonte, wie freundlich und höflich alle Kinder sich im Museum und in der Schule bisher verhielten. Mehrere fleißige Mamas und Papas bauten inzwischen ein abwechslungsreiches Buffet für die Kinder an der Schule auf. Viel Wert wurde dabei nicht nur auf die liebevoll hergestellten Häppchen gelegt, sondern auch auf eine gesunde Ernährung. Im Anschluss lernten sich die jeweiligen Briefpartner durch verschiedene Spiele besser kennen. Zur Erinnerung gab es für jedes Kind ein aktuell erstelltes Foto mit seinem Briefpartner, das engagierte Mamas schnell herstellen ließen und in aufwändig gebastelte Karten klebten. Den Abschluss bildeten ein selbst einstudierter Tanz der Mädchen der 4a aus Erkersreuth sowie Vorführungen aus dem Bereich Rope-Skipping, das nicht nur die Kinder zum Nachmachen animierte. Mit dem abschließenden Cup-Song ernteten die Schüler der 4. Klasse großen Beifall. Die glücklichen und zufriedenen Gäste mussten dann leider nach dem viel zu schnell vergangenen Tag in Richtung Heimat aufbrechen. Klassenleiter Michael Feigel dankte schließlich allen Beteiligten für die ausgezeichnet gelungene Veranstaltung, Lehrerin Gudrun Müller für die Gesamtorganisation und den Kindern für ihr vorbildliches Verhalten. Alle sehen nun gespannt dem Gegenbesuch im kommenden Schuljahr in Nürnberg entgegen.

Mehr Bilder zum Partnerbesuch finden Sie im Fotoarchiv!

Am 09.07.2016 war die 4. Klasse unserer Schule zu Besuch beim Klasse Kids Tag der Frankenpost in Hof. Hier erfuhren die Kinder einiges über die Entstehung der Zeitung, zum Beispiel über die Bildbearbeitung. Außen konnten die Kinder an ver- schiedenen Stationen an Aktivitäten teilnehmen, z.B. Hockey spielen mit Cory Holden von den Selber Wölfen oder Fotos machen mit dem Maskottchen der Frankenpost.

Im Fotoarchiv finden Sie noch mehr Bilder vom Klasse Kids Tag.

Am 07.06.2016 wurden die Schülerinnen und Schüler der Kombiklasse 1/2 auf die Gefahren im Straßenkehr und ihre Rolle als Fußgänger sensibilisiert. Dies geschah im Rahmen des Projekts "Aufgepasst mit ADACUS" vom ADAC. Herr Hecke begrüßte die Kinder dazu mit seiner Handpuppe Adacus und einem Mitmachlied. Anhand von Bildkarten erläuterte er ihnen anschließend die lauernden Gefahren des Straßenverkehrs, sowie wichtige Verhaltensregeln an Zebrastreifen und Fußgängerampel. Das Erlernte durften die Kinder danach auch gleich noch selbst ausprobieren. Am Ende erhielten die Kinder dann noch Teilnehmerurkunden zum Projekt, an dem sie mit Interesse und Spaß teilgenommen hatten.

Am 03.05.2016 fand in diesem Jahr wieder der Schulmusiktag der Schulen im Landkreis Wunsiedel statt. Unter dem Motto "Ab in den wilden Westen" nahmen die Schülerinen und Schüler ihre Gäste im Rosenthaltheater mit auf eine Reise zu Indianern, Cowboys, Pferden und Kakteen. Durch das Programm führte die Schulspielgruppe unserer Schule unter der Leitung von Frau Ziegler. Sie eröffneten die Moderation mit einem Linedance zum "Superperforator-Song". Über die einzelnen Darbietungen der einzelnen Schulen zeigte unsere Schulspielgruppe, wie man ein echter Cowboy werden kann: Als Cowboy muss Feuer machen, Schießen und Reiten können. Zum Schluss zeigte sich auch, dass ein richtiger Cowboy natürlich auch ein guter Musiker sein muss, um am Lagerfeuer für Stimmung sorgen zu könen. Am Schluss sangen die Kinder aller Schulen noch zusammen den Country-Klassiker "Country Roads". Mehr Fotos zum Schulmusiktag finden Sie im Fotoarchiv.

Am 28.04.2016 besuchte die 4. Klasse die Buchhandlung Nerb in Selb. Frau Hoffmann erzählte den Kindern im Rahmen des "Welttag des Buches" einiges über Bücher und Bücherbestellung, aber auch über ihren Laden. Auch beantwortete sie gerne alle Fragen der Kinder. Im Anschluss daran durften die Kinder noch in den Regalen stöbern und Bücher probelesen.
Einige Schüler kauften sich Wissens- oder Abeteuerbücher. Jedes Kind bekam zum Abschied sogar noch ein Buch mit dem Titel "Im Bann des Tornados" geschenkt.

Am 21.04.2016 fand die Umweltaktion "Ramadama" statt, an der unsere Schüler jedes Jahr teilnehmen.
Mit viel Enthusiasmus sammelten die Kinder den Müll ein, der von Umwelt- sündern in Erkersreuth aus dem Auto geworfen oder zurück gelassen wurde.
Der lustigste Fund dürften dabei ein Paar Fußball- schuhe gewesen sein.
Nach der Arbeit war das Dorf wieder um einiges einladender und alle Schüler wurden für ihren Einsatz mit einer Wurstsemmel belohnt. Im Fotoarchiv finden Sie noch mehr Fotos zu dieser Aktion.

Am 18.03.2016 fand wieder das Ostersingen am schön geschmückten Osterbrunnen in Erkersreuth statt.  Bei strahlendem Sonnenschein unterhielten die Kinder ihre Zuschauer mit Gedichten und Liedern. Dabei wurden sie auch von Rektor Herrn Nürnberger und Lehrerin Frau Stöhr auf der Gitarre begleitet. Mehr Fotos im Fotoarchiv.

Am 14.03.2016 stand an der Grundschule Erkersreuth alles im Zeichen des Seils. Es war ein großer Rope Skipping Tag, an dem Schüler der 3. und 4. Klassen aus Thiersheim und Erkersreuth gemeinsam teilnahmen. Nachdem am Vormittag in einem Schulwettkampf die besten seilspringenden Dreierteams und damit die Schulsieger ermittelt wurden, zeigten alle am Abend bei einer tollen Vorführung, was sie in den Wochen vorher gelernt und fleißig geübt hatten: Klassenformationen, Spezialteams, unterschiedliche Partnersprünge und abschließend die jeweiligen Klassen mit dem großen Seil. Die Darbietungen der Schüler fanden großen Beifall und alle Teilnehmer des Projektes wurden als "Rope Skipping Champions" mit einer entsprechenden Urkunde geehrt.
Mehr Bilder zum Rope Skipping Day finden Sie im Fotoarchiv.

Am 09.03.2016 präsentierte die Klasse 1/2 ihre Ergebnisse des Projekts "Türme". Dazu bekamen sie auch wieder Besuch von dem Architekten Herrn Hackl, der das Thema zu Beginn mit ihnen behandelt und ihnen viel Wissenswertes über Türme beigebracht hatte. Die tollen Kunstwerke der Schüler können Sie im Album im Fotoarchiv genauer betrachten. Im Eingangs- bereich im Schulhaus können sie auch noch einige Zeit lang live besichtigt werden.

Am 03.03.2016 bekamen unsere Schüler Besuch von ihren zukünftigen Mitschülern - den Vorschulkindern des Kindergartens Erkersreuth. Diese statteten ihnen einen Schnupperbesuch ab. Im Unterricht wurde die Geschichte von der Hummel Bommel erzählt. Anschließend verbrachten die Kinder die Pause gemeinsam mit Spielen auf dem Pausenhof. Danach freuten sich alle auf ein gesundes Frühstück mit Quarkbroten und Gemüse.

Am 02.03.2016 erhielten die Kinder unserer Schule ihre Urkunden, die mit Erfolg ihr Sportabzeichen abgelegt hatten. Frau Krippner von der Turnerschaft Selb überreichte ihnen diese und gratulierte ihnen zu dieser Leistung. Sie hatte mit ihnen die Prüfungen zum Sportabzeichen abgelegt. Die Schüler, die mittlerweile in den fünften Klassen der weiterführenden Schulen sind, bekommen ihre Urkunden nachgereicht.

Am 05.02.2016 hielten die Narren Einzug in unserer Schule. In fantasievoller Verkleidung kamen die Kinder in die Schule - vom Burgfräulein bis hin zu Spider Man war eine bunte Menge Persönlichkeiten zusammen gekommen. Mit dabei waren neben den Grundschul- kindern auch die Kinder des Kindergarten Erkersreuth. Sie alle zusammen hatten viel Spaß miteinander.
Viele weitere Fotos finden Sie im Faschingsalbum im Fotoarchiv.

Am 22.01.2016 bekam die 3. Klasse Besuch von Frau Schuhmacher. Sie erklärte den Kindern, was Elektrizität ist, woraus ein Stromkreis bestehet und was diesen ausmacht. Anschließend durften sie im Selbstversuch einige Stromkreise mit Batterien bauen. So können sie sich jetzt besser vorstellen, was mit dem Strom und den Elektro- geräten im alltäglichen Gebrauch passiert, wenn sie immer selbstverständlich einen Stecker in eine Steckdose stecken.  Mehr Bilder dazu im Fotoarchiv.

Am 21.01.2016 besichtigte die 1./2. Klasse im Rahmen eines Kunstprojektes den Kirchturm der evangelischen Kirche in Erkersreuth. Gemeinsam mit der Klassenleiterin Frau Stöhr, Herrn Pfarrer Dr. Henkel und dem Architekten Herrn Hackl erklommen sie die vielen Stufen in den Kirchturm und bekamen dort alles gezeigt, unter anderem auch die Glocken und die Kirchturm- uhr. In der Schule bauen die Kinder dann einen eigenen plastischen Turm aus verschiedenen Materialien.  Mehr Fotos vom Exkurs finden Sie im Fotoarchiv.

Am 20.01.2016 waren alle Klassen unserer Schule beim Eislauftraining mit Cory Holden vom VER Selb. Dort lernten sie mit Hilfe von verschiedenen Stationen Tipps und Tricks um sich besser auf dem Eis und auf Kufen fortzubewegen. Mehr Bilder zum Eislauftraining finden Sie im Fotoarchiv.

Am 22.12.2015 waren Frau Vonzin und Frau Pöllmann vom Tierheim in Selb mit tierischer Begleitung zu Gast. Sie bedankten sich bei den Schülern, die an der alljährlichen Spendensammelaktion für die Tiere im Tierheim teilgenommen hatten und nahmen diese in Empfang. Unsere Schüler haben an Hunde, Katzen und auch Nager gedacht, sodass es für alle Bewohner des Tierheims Weihnachtsgeschenke gab. Mehr über die Arbeit vom Selber Tierheim und über dessen Bewohner erfahren Sie auf www.tierheim-selb.de .

Am 15.12.2015 fand in der Marienkirche in Erkersreuth unsere Weihnachtsfeier statt. Unter dem Motto "Weihnachten - Zeit der Nächstenliebe" hatten sich alle Klassen nachdenklich stimmende Beiträge ausgedacht, deren Inhalt momentan nicht nur wegen der Weihnachtszeit sehr aktuell ist: "Nächstenliebe - was ist das?" "Fang mit dem Frieden bei deinem Nachbarn an" und "Das Täubchen des Friedens" sind gute Beispiele dafür, wie auch die Kleinsten sich gedanklich mit der Friedenssituation in der Welt auseinander setzen. Die Schulspielgruppe zeigte "Weihnachten mal anders" und den traditionellen Lichtertanz. Auch einige Solokünstler boten Weihnachtlieder dar, das waren Lisa Lauterbach und Luise Föhst an der Blockflöte, Betty Beck an der Querflöte, sowie Leia Kleiner an der Violine und Friedemann Reinel am Keyboard. Die Ansprache zur Feier hielt Dekan Klier, er verteilte auch das Friedenslicht, welches aus Bethlehem nach Erkersreuth gekommen war.

Am 07.12.2015 kam der heilige Nikolaus zu Besuch in unserer Schule. Die Schülerinnen und Schüler begrüßten ihn mit dem Nikolauslied "Sei gegrüßt, lieber Nikolaus!" Er lobte die Kinder für ihre Leistungen und belohnte sie mit einem Nikolaus aus Schokolade, sowie einem Apfel und einer Mandarine. Vielen Dank an den heiligen Nikolaus und an den Elternbeirat für die Stiftung der Geschenke.

Am 30.09.2015 fand im Foyer der Schule eine Adventsandacht zum ersten Advent statt. Gemeinsam mit den Religions- pädagoginnen Frau Geipel und Frau Richter sangen und spielten die Schülerinnen und Schüler, um den Beginn der Adventszeit einzuläuten. Zu diesem besinnlichen Anlass entzündeten sie die erste Kerze am Adventskranz.

Am 13.11.2015 brachten einige Kinder wieder Geschenke mit zur Schule, um im Rahmen der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" anderen, bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen.

Am 13.11.2015 durfte unsere 4.Klasse den Bürgermeister Uli Pötzsch im Rathaus in Selb besuchen. Er erzählte den Kindern viel wissenswertes über ihre Heimatstadt, auch seine Amtskette durften sie bewundern. Dann bekame die Klasse noch eine Führung durch das Rathaus, wo sie in vielen Ämtern halt machten, z.B. im Kulturamt und im Standesamt.

Am 27.10.2015 besuchten die Vorschulkinder der Kindergärten Erkersreuth und Selb-Plößberg die Grundschule um gemeinsam mit der 1. und 2. Klasse viele Blumenzwiebeln in den Schulgarten zu pflanzen. Vorher erfuhren die Kinder einiges über die Herkunft der Tulpe und nach der Pflanzaktion gab es für alle Kinder Tee und frisches Obst und Gemüse. Nun freuen sich alle Kinder auf das Frühjahr und auf die Blumen, die im Schulgarten blühen werden.

Am 02.10.2015 wechselten unsere Schüler der zweiten bis vierten Klasse vom Klassenzimmer in die Turnhalle der Bognerschule. Dort wurden sie schon er- wartet von den Handballern der HSV Hochfranken, die für sie im Rahmen des ersten Grundschul-Handball-Aktionstags einen Handball- parcours aufgebaut hatten. An den verschiedenen Stationen konnten die Kinder Balltransport, Handling, Werfen und Staffelwett- bewerb trainieren.
Bei den Übungen zeigte sich auch, dass einige der Kinder sogar richtige Handballtalente sind. Am Ende des anstrengenden, spannenden und lustigen Vormittages bekamen die Teilnehmer dann eine Urkunde als Handball-Spielabzeichen. Vielleicht werden von jetzt an auch talentierte Kinder unserer Schule die Jugendmannschaften der HSV verstärken.

Bildquelle: www.frankenpost.de - Bild: Foto Reckziegel

Am 15.09.2015 war der erste Schultag des neues Schuljahres. Die sieben Erstklässer werden im kommenden Schuljahr von Frau Kathrin Stöhr unterrichtet - zusammen mit 13 Zweitklässlern bilden sie eine Kombiklasse. Das Bild zeigt die Erstklässler mit ihren Schultüten, ihre Klassenkameraden der zweiten Klasse und ihre Lehrerin.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Erkersreuth